Frau pflegt sich ihr Gesicht

Gesichtspflege - Schonwaschgang oder Tiefenreinigung?

Um Ihr Gesicht in jedem Alter richtig zu pflegen, ist nicht nur die Auswahl des Produktes sondern auch die richtige Anwendung entscheidend für Ihre tägliche Routine. Ihre Herz Apotheken geben Ihnen wichtige Impulse für die gelungene Gesichtspflege an die Hand.

Wie oft muss man sein Gesicht reinigen?

Grundsätzlich sollten Sie ihr Gesicht morgens und abends waschen und pflegen. Besonders am Abend dürfen Sie auf keinen Fall schummeln. Ob aufgetragenes Make-up oder die täglichen Einflüsse, wie feinste Rußpartikel oder auch überschüssiger Talg, müssen am Abend auf jeden Fall schonend vom Gesicht genommen werden. Und wenn wir ehrlich sind: Verschmierte Panda-Augen am Morgen machen den Start in den Tag auch nicht leichter.

Einfache Reinigung durch richtigen Fahrplan!

Ein Blick in das Bad macht schnell klar: Ordnung muss her! In der Gesichtspflege gibt es ein unglaublich großes Angebot. Die neuesten, besten, pflegenden, straffenden, tiefenreinigenden Inhaltsstoffe haben oft unaussprechliche Namen. Auch verstecken sich hinter manch kompliziert lautenden Inhaltsstoffen Substanzen, die sich niemand gerne ins Gesicht schmieren möchte. Doch bevor wir Ihnen Tipps zur Wahl des richtigen Pflegeproduktes geben, hier ein Fahrplan für die korrekte Anwendung der verschiedenen Produkte:

  1. Reinigung

    Eine sanfte Reinigung ist die wichtige Basis. Hierbei geht es jedoch nicht darum, Ihr Gesicht zu entfetten. Eine sanfte Reinigung mit lauwarmem Wasser zur Vorbereitung auf die Verwendung von einem geeigneten Reinigungsprodukt. Dieses sollte frei von Sulfaten (Salze von Schwefel) sein. Die Verwendung von Mikrofasertüchern hierbei reinigt schonend und gründlicher als mit den bloßen Händen.

    Quick-Tipp: Halbieren Sie die Menge des Pflegeproduktes und waschen Sie sich das Gesicht am Abend lieber zwei Mal. So können Sie sanft sicherstellen, dass Sie alles abgetragen haben.

  2. Peeling

    Wenn Sie ein Peeling verwenden möchten, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Die Haut ist bereit für die weitere Pflege. Das Abtragen von Hautschüppchen ist neben der Verkleinerung von Poren ein toller Effekt für die Haut. Ein strahlend rosiger Teint das Ergebnis. Jedoch sollten Sie in keinem Fall öfter als ein- bis zweimal pro Woche zu einem Peeling greifen. Sie würden Ihre Haut auf Dauer zu sehr beanspruchen und reizen. Weniger ist manchmal einfach mehr.

  3. Tonic

    Sollten doch noch Rückstände auf der Haut sein, können Sie diese nun mit einem Tonic unter Verwendung von Wattepads herunter nehmen. Die pH-Wert regulierende Wirkung schafft einen perfekten Übergang zu den weiteren Pflegeschritten.

    Quick Tipp: Ist Ihnen schon aufgefallen, wie schnell Ihr Tonic aufgebraucht ist? Wenn Sie Ihr Gesicht vorher bereits gründlich gereinigt haben, tropfen Sie sich das Tonic auf Ihre Handflächen und verteilen dies sanft und gleichmäßig im Gesicht. Sich müssen das Tonic nicht wieder abnehmen. Spüren Sie den Unterschied?

  4. Maske

    Wo Maske drauf steht, ist ein hoher Anteil an Wirkstoffen drin. Nach dem Tonic können Sie sich ein- zweimal pro Woche mit einer wohltuenden Maske verwöhnen.

  5. Serum

    Gut geschützt von der nachfolgenden Gesichtscreme, spendet ein Serum Ihrer Haut über den ganzen Tag hinweg Feuchtigkeit.

  6. Creme

    Mit einer Ihrem Hauttyp entsprechenden Gesichtscreme runden Sie Ihre tägliche Pflegeroutine gelungen ab. Wichtig ist hierbei, dass die Creme tatsächlich Ihren Bedürfnissen entspricht.

Quick Tipp: Nehmen Sie sich Zeit! Nutzen Sie das Eincremen Ihrer Gesichtshaut als Wellness-Moment. Statt einfach und schnell mit den Handflächen, arbeiten Sie Ihre Creme mit den Fingerspitzen unter kreisenden Bewegungen sanft in Ihre Haut ein.

Sie werden feststellen, dass unter Verwendung von geeigneten Produkten in der richtigen Reihenfolge die nachfolgende dekorative Kosmetik deutlich besser aufzutragen ist. Auch in Sachen Haltbarkeit über den Tag hinweg werden Sie einen Unterschied merken.

Achten Sie bei Ihrer Pflegeroutine zwischen den einzelnen Schritten auf die Verträglichkeit der Produkte. Spüren Sie Hautreizungen, Spannungen oder juckt Ihre Haut bei der Anwendung Ihrer Pflegeprodukte, enthalten die Produkte eventuell zu reizende oder fettlösende Wirkstoffe.

Welches Produkt für welchen Hauttyp

„Die“ eine Haut gibt es nicht. Ganz im Gegenteil. Deshalb ist es so wichtig, die richtige Pflege entsprechend anzuwenden.

  • Normale Haut

    Sie ist eher glatt und lässt kaum Poren erkennen. Verwenden Sie milde Reinigungsprodukte und eventuell ein pflegendes Öl.

  • Trockene Haut

    Sorgt oft für ein Spannungsgefühl und ist leicht gerötet und juckt. Ergänzen Sie den Mangel an Feuchtigkeit durch pflanzliche Öle wie Aloe Vera, Jojoba oder Avocadoöl

  • Fettige Haut

    Ihre Haut glänzt und ist ölig. Das Gleichgewicht wird mit einer sanften Reinigung unter Verwendung von speziellen Seifen wiederhergestellt.

  • Mischhaut

    Während die Wangenpartie eher trocken ist, glänzt die sogenannte T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) ölig. Die Pflege ist anspruchsvoll und sollte sowohl alkoholfrei sowie entzündungshemmend sein.

  • Empfindliche Haut

    Oft begleitet von Entzündungen und allergischen Reaktionen benötigt die empfindliche Haut eine sanfte und antiseptische Reinigung und Pflege.

    Quick Tipp: Ist Ihre empfindliche Haut gerade besonders gereizt, kann Quark aus dem Kühlschrank ein wohltuendes Hausmittel sein. Satt auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Rückstände anschließend mit lauwarmem Wasser abnehmen.

Unser kompetentes Team der Herz Apotheken lädt Sie herzlich zu einer Hautanalyse ein. Entsprechend Ihres Hautbildes empfehlen wir Ihnen gerne passende Produkte für eine saubere und perfekt gepflegte Gesichtshaut. Bringen Sie Ihre aktuelle Pflege gerne mit! Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen die Inhaltsstoffe und bieten Ihnen auf Wunsch passende Alternativen an.

 

Weil Sie uns am Herzen liegen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere neuen E-Mail-Apotheken News und lassen Sie sich regelmäßig über Themen rund um Ihre Gesundheit informieren. Ganz automatisch und kostenlos.

 

 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern!

Wir sind heute bis 20:00 Uhr für Sie da.

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns!

 

0 431 - 240 050

* Pflichtfelder

Folgende Marken finden Sie in unserem Sortiment

Unser Apotheken-Sortiment: Eau Thermale Avène
Unser Apotheken-Sortiment: Bioderma
Unser Apotheken-Sortiment: Caudalie
Unser Apotheken-Sortiment: DermaSel
Unser Apotheken-Sortiment: Dr. Grandel
Unser Apotheken-Sortiment: Eubos
Unser Apotheken-Sortiment: La Roche Posay
Unser Apotheken-Sortiment: Linola
Unser Apotheken-Sortiment: L'Occitane
Unser Apotheken-Sortiment: Louis Widmer
Unser Apotheken-Sortiment: Physiogel
Unser Apotheken-Sortiment: Roger & Gallet
Unser Apotheken-Sortiment: Vichy
Unser Apotheken-Sortiment: Weleda

Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle akzeptieren